Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite- Kinder
Kinderbibeln
Kindergarten
Kindergottesdienst
Krabbelgottesdienst
Kinderkirchenjahr
Kinderbibelwoche
Kirche Kindern erklärt
Kinder fragen nach Gott
Kindergebete
Reihe: Kinder glauben praktisch
Reihe: Mit Kindern kommt Gott ins Haus
Reihe: von Kindern illustriert
Liederbücher
Adventskalender
Weihnachtsmusical
Krippenspiele
Kamishibai - Erzähltheater
Kindermusical
Malbibeln
Osterkalender
Bastelbücher
Jugendarbeit
Jungschar
Schulgottesdienste
Spiele - Gruppenspiele
Alphabetische Übersichtsseite Kinder-
gottesdienstmaterialien
 
Religionspädagogik
 
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise

Mit Kindern kommt Gott ins Haus

Die Reihe Mit Kindern kommt Gott ins Haus gibt Antworten auf Fragen im Alltag mit den Kindern.
vermittelt Sicherheit in der eigenen religiösen Kompetenz.
regt Eltern an, sich selbst mit religiösen Themen auseinanderzusetzen.
bietet Hintergrundinformationen zu Brauchtum und Ritualen.
liefert praktische Anleitungen, wie Eltern diese Themen im Alltag umsetzen und in das Familienleben aufnehmen können.
Christiane Bundschuh-Schramm
Kinder stärken - Kinder segnen

Schwabenverlag, 2010, 96 Seiten, Paperback, 12 x 19 cm
978-3-7966-1474-3

9,90 EUR
Wenn Miriam morgens in die Schule geht, macht ihre Mutter ihr ein Kreuzzeichen auf die Stirn. »Ich weiß gar nicht, ob ich das ›darf‹«, sagt die Mutter, »ich habe doch mit der Kirche sonst eigentlich nichts am Hut. Aber für mich ist es so etwas wie ein Schutz, den ich ihr mitgebe, der sie stark macht für den Tag.« So ähnlich mag es vielen Eltern gehen, die ihre Kinder in verschiedensten Situationen ins Leben entlassen. Segen macht Kindern in schwierigen Situationen Mut, er hilft, sich einer neuen Aufgabe zu stellen und Lebensübergänge zu meistern. Aber viele Eltern glauben, dass sie nicht die religiöse Kompetenz besitzen, selbst segnen zu können. Daher macht das Buch auch Eltern Mut, sich dieses Ritual (wieder) anzueignen und es einzuüben.
Thomas Laubach
Mit Gott und der Welt reden

Schwabenverlag, 2010, 96 Seiten, Paperback, 12 x 19 cm
978-3-7966-1517-7

9,90 EUR
Warum beten (nicht nur) Kindern gut tut
Viele Eltern möchten gerne mit ihren Kindern beten, sei es, weil sie sich ein Ritual am Mittagstisch oder abends an der Bettkante wünschen, sei es, weil sie das Beten aus ihren eigenen Kindertagen als etwas Wohltuendes in Erinnerung haben. Aber viele stehen dann vor der Frage: Wie geht das heute? Und: Kann ich mit meinen Kindern beten, auch wenn ich selbst zweifle? Und wenn ja: Welche Worte, welche Gesten passen dann für uns? Dieses Buch macht Eltern Mut, einfach wieder mit dem Beten anzufangen, für sich und mit ihren Kindern. Zudem zeigt es Möglichkeiten, wie man als Vater oder Mutter eigenen Antworten auf die Spur kommt. Mit vielen praktischen und familienerprobten Ideen, wie und wo das Beten im konkreten Alltag seinen Platz finden kann.
Annegret Hiekisch
Dem Geheimnis auf der Spur
In der Familie Gott erfahren

Schwabenverlag, 2010, 128 Seiten, Paperback, 12 x 19 cm
978-3-7966-1490-3
»Mama, wohnt Gott hinter dem Altar in der Kirche?« – »Papa, warum hat Gott Opa zu sich geholt, wenn er doch weiß, dass ich ihn viel mehr brauche als er!« – Mit solchen und ähnlichen Fragen sehen sich junge Eltern konfrontiert, wenn ihre Kinder beginnen, den großen Fragen des Lebens auf die Spur zu kommen und nach Antworten zu suchen. Und auch bei den Festen im Jahreskreis, an Ostern, im Advent oder an Weihnachten, kommt Gott immer wieder zur Sprache. Oft bringen diese Fragen Eltern in Bedrängnis, da sie selbst nicht so genau wissen, wie sie sich Gott vorstellen, geschweige denn, wie sie mit ihren Kindern darüber sprechen sollen.
Dieses Buch hilft Eltern, ihren eigenen Bildern und Vorstellungen von Gott auf die Spur zu kommen. Und es zeigt ganz praktisch, wie sie mit ihren Kindern über religiöse Fragen sprechen können.


 
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 16.03.2020, DH