Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Bibel
Bibelstellenübersicht
 
Bibeln, Bibelausgaben
Bibelübersetzungen im Vergleich
Allgemeine Bücher zu biblischen Themen
Reihenübersicht Bibelkommentare
 
Allgemeine Bibelkommentare, Auslegungen AT und  NT
Allgemeine Kommentare Altes Testament
Allgemeine Kommentare Apokryphen
Allgemeine Kommentare Neues Testament
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
Reihenfolge der Bücher im AT
Reihenfolge in den Apokryphen
Reihenfolge der Bücher im NT
Psalmenzählung
Hermeneutik
aktuelle Predigthilfen
 
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise
Schöpfung - Evolution Kinder fragen nach Gott Werte / Ethik Naturwissenschaft
1. Mose 1-11 Pflanzen der Bibel Wein in der Bibel Tiere der Bibel
1. Mose 1, 1-4a.26-31; 2, 1-4a Gilgamesch Epos    
Edition Schöpfung, Grünewald Verlag Kindermusical Diese Erde ist dein Garten Psalm 104  
Edition Schöpfung, Grünewald Verlag
978-3-7867-3227-3 Isis Ibrahim
In der Schöpfung Heimat finden
Asiatische Schöpfungsspiritualitäten im Dialog
Matthias-Grünewald Verlag, 2020, 192 Seiten, Hardcover, 14 x 22 cm
978-3-7867-3227-3
32,00 EUR Warenkorb
Edition Schöpfung Band 2
Wie sollen und wollen wir gemeinsam in der Schöpfung leben? Wie kann Schöpfungsverantwortung im Horizont der Klimakrise zeitgemäß gestaltet werden? Religionen können angesichts der Bedrohtheit der Erde als Lebensraum einen wichtigen Beitrag zu einer zeitgemäßen Umweltethik leisten.
Der hier vorliegende Band hat das Ziel, die großen asiatischen Religionen, insbesondere die Traditionen indigener Kulturen, miteinander ins Gespräch zu bringen, um ihr religiöses Potenzial zum Wohl unseres gemeinsamen Lebensraums Erde zu erschließen. Dabei werden ihre spezifischen Schöpfungsnarrative, ihre jeweilige spirituelle Weltsicht sowie die darin wurzelnden ethischen Prinzipien vorgestellt, diskutiert und fruchtbar gemacht für eine innerasiatische, ja weltweite Kooperation in der Verantwortung für die Schöpfung. Darin deutlich werdende kulturelle und religiöse Differenzen werden keineswegs negiert. Alterität wird vielmehr als ein besonderer Wert anerkannt, denn in ihr kommt gerade das zum Ausdruck, was einzelne Religionsgemeinschaften als ihr Spezifikum in den interreligiösen Austausch einbringen können.
978-3-7867-3135-1 Elisabeth Steffens
Wir sind nur Gast auf Erden
Lateinamerikanische Schöpfungsspiritualitäten im Dialog
Matthias-Grünewald Verlag, 2019, 244 Seiten, Hardcover, 14 x 22 cm
978-3-7867-3135-1
38,00 EUR Warenkorb
Edition Schöpfung Band 1
Elisabeth Steffens (Hg.) / Carlos Maria Pagano Fernández (Hg.) / Klaus Vellguth (Hg.)
In seiner Enzyklika Laudato si’ hat Papst Franziskus Ökologie und Ökonomie ein Schreiben gewidmet, in dem er sich »an jeden Menschen wenden [möchte], der auf diesem Planeten wohnt«. Ausgehend von den ökologischen Herausforderungen und aktuellen Debatten um Nachhaltigkeit regt der Papst einen interreligiösen und interkulturellen Dialog zum Thema Schöpfung an.
Das wissenschaftliche Symposium »Wir sind nur Gast auf Erden«, das im Jahr 2017 im argentinischen Salta stattfand, greift dieses Anliegen auf. Der vorliegende Band dokumentiert diese Tagung und lädt dazu ein, Schöpfungsmythen verschiedener Kulturen, die das Wirklichkeitsverständnis und die Handlungsmuster bis heute prägen, wahrzunehmen.
Zudem thematisieren die Autorinnen und Autoren drängende Fragen der Schöpfungsgerechtigkeit, um unter den Religionen eine Verständigung in fundamentalen Fragen der Menschheit zu fördern und die »Sorge um das gemeinsame Haus« zu einem gemeinsamen Anliegen werden zu lassen.
Leseprobe
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 01.03.2020, DH