Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Religionen
 
Weltreligionen allgemein
 
Abrahamitische Religionen
Christentum
Christentum / Islam
Christentum / Judentum
Freikirchen
Judentum / Zionismus
Islam
Fernöstliche Religionen
 
Biographien von Gründerpersonen religiöser Gemeinschaften
 
Symbole
Pilgerwege / Pilgerreisen
Schul-Wandkarten
 
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise
Mission Missionswissenschaft und Dialog der Religionen, Echter Verlag Missionswissenschaftliche Forschungen, Erlanger Verlag Beiträge zu Evangelisation und Gemeindeentwicklung, Neukirchener Verlag
Biografien Theologie der Einen Welt, Herder Verlag Theologie der Dritten Welt, Herder Verlag LWB Dokumentation
Gerhard Uhlhorn, Die christliche Liebesthätigkeit    
Theologie der Einen Welt, Herder Verlag

Herausgeber: Missionswissenschaftliches Institut Missio.
Die missionswissenschaftliche, weltkirchlich orientierte Reihe versteht sich als ein weltkirchliches Forum: Die Bände der Buchreihe laden zum Austausch über theologische Fragen ein, indem sie Vertreter/innen aus den verschiedenen Kontinenten zu einzelnen Fragestellungen zu Wort kommen lassen. Dieses weltkirchliche Forum hat sich zum Ziel gesetzt, den Dialog zwischen den Ortskirchen zu fördern und zu einem gleichberechtigten Dialog der Ortskirchen untereinander beizutragen.
Diese Reihe setzt die Reihe Theologie der Dritten Welt, Herder Verlag fort.

978-3-451-37952-9 Klaus Krämer
Pentekostalismus
Herder Verlag, 2019, 368 Seiten, Gebunden, 13,5 x 21,5 cm
978-3-451-37952-9
28,00 EUR Warenkorb
Theologie der Einen Welt, Herder Verlag Band 15
Pfingstkirchen als Herausforderung in der Ökumene
Der Pentekostalismus stellt die Ökumene vor Herausforderungen. Antworten mit Perspektiven aus verschiedenen Kontinenten werden im vorliegenden Band angeboten. Sie behandeln die Entwicklung der Pfingstbewegung, deren theologische Grundzügen, die Faszination, die diese Bewegungen weltweit auf Christen ausüben, sowie die Frage nach charismatischen Bewegungen innerhalb der katholischen Kirche.
978-3-451-37924-6 Klaus Krämer
Religion und Gewalt
Herder Verlag, 2018, 368 Seiten, Gebunden, 13,5 x 21,5 cm
978-3-451-37924-6
28,00 EUR Warenkorb
Theologie der Einen Welt, Herder Verlag Band 14
Konflikt- und Friedenspotential
Sind Religion und Gewalt unausweichlich miteinander verquickt? Theologische Stimmen verschiedener Kontinente antworten: wozu Gewaltschilderungen in der Bibel; wie Kirche Gewalt legitimiert, ausübt, kritisiert; Ursachen religiöser Gewalt; Erfolge kirchlicher Friedensarbeit.
zur Seite Krieg und Frieden
Leseprobe
978-3-451-37922-2 Klaus Krämer
Migration und Flucht
Zwischen Heimatlosigkeit und Gastfreundschaft
Herder Verlag 2018, 328 Seiten, Gebunden, 13,5 x 21,5 cm
978-3-451-37922-2
25,00 EUR Warenkorb
Theologie der Einen Welt, Herder Verlag Band 13
Mit Flucht und Migration konstruktiv umgehen
Einundzwanzig internationale Autoren analysieren Auswirkungen von Flucht und Migration auf Gesellschaft und Kirche in ihren Regionen. Das Buch reiht die europäische Situation gleichwertig ins weltweite Geschehen ein. Es versachlicht den Diskurs und hilft, mit dem Phänomen konstruktiv umzugehen.
Leseprobe
978-3-451-37897-3 Klaus Krämer
Inkulturation
Gottes Gegenwart in den Kulturen
Herder Verlag, 2017, 368 Seiten, Gebunden, 13,5 x 21,5 cm
978-3-451-37897-3
28,00 EUR Warenkorb
Theologie der Einen Welt, Herder Verlag Band 12
Zum Verhältnis von Christentum und Kulturen

Inkulturation: ein fester Begriff im theologischen Vokabular, der das Verhältnis von Glaube, Christentum oder Kirche einerseits und Kultur oder Kulturen andererseits zu ergründen sucht. Der vorliegende Band aus der Reihe „Theologie der Einen Welt“ beleuchtet in fünf Kapiteln den schillernden Begriff, der zu einem Schlüsselbegriff (missions-)theologischer Reflexion geworden ist. Im ersten Kapitel stellen die Autoren in ihren Beiträgen frühe Ansätze der Inkulturation in der Kirchengeschichte vor. Im zweiten Kapitel zeigen die Autoren den Zusammenhang zwischen Offenbarungsverständnis und Inkulturationsbegriff auf. Im Kapitel „Modelle der Inkulturation“ wird dargestellt, wie sich Inkulturation in unterschiedlichen Kontexten konkretisiert. Das vierte Kapitel geht auf das Verhältnis von Kontextualisierung und Inkulturation ein, während sich die Autoren im fünften Kapitel mit dem Spannungsverhältnis zwischen Inkulturation und Interkulturalität beschäftigen.
Leseprobe
978-3-451-37837-9 Klaus Krämer
Schöpfung
Miteinander leben im gemeinsamen Haus
Herder Verlag, 2017, 368 Seiten, Gebunden, 13,5 x 21,5 cm
978-3-451-37837-9
28,00 EUR Warenkorb
Theologie der Einen Welt, Herder Verlag Band 11
Die Zukunft des Planeten Erde
In seiner Enzyklika »Laudato si’« forderte Papst Franziskus einen neuen Dialog über die Art und Weise, wie die Menschen die Zukunft des Planeten gestalten: »Wir brauchen ein Gespräch, das uns alle zusammenführt, denn die Herausforderung der Umweltsituation, die wir erleben, und ihre menschlichen Wurzeln interessieren und betreffen uns alle.« (Laudato si’, Nr. 14) Die Autorinnen und Autoren aus verschiedenen Kontinenten entwerfen Perspektiven für eine Schöpfungstheologie und fokussieren diesmal ein Thema, das wie vielleicht kein anderes Thema eine globale Relevanz besitzt. In fünf Kapiteln betrachten sie die Themen:
Schöpfung in der Krise
Biblische Reflexionen
Schöpfungskonzeptionen
Antworten der Kirche in Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa
Schöpfung und Verantwortung
Leseprobe
978-3-451-37552-1 Klaus Krämer
Familie
Miteinander leben in Kirche und Welt
Herder Verlag, 2016, 392 Seiten, Gebunden, 13,5 x 21,5 cm
978-3-451-37552-1
29,99 EUR Warenkorb
Theologie der Einen Welt, Herder Verlag Band 10
Das Bild von Familie in unterschiedlichen Kulturen
Die Situation der Familie im gesellschaftlichen Wandel steht im Mittelpunkt des zehnten Bandes der Buchreihe Theologie der Einen Welt. Autoren aus verschiedenen Kontinenten analysieren die Situation der Familie, ihre Konzeption in traditionellen Kulturen sowie aktuelle Herausforderungen.
Leseprobe
978-3-451-33619-5 Klaus Krämer
Evangelisierung
Die Freude des Evangeliums miteinander teilen
Herder Verlag, 2016, 408 Seiten, Gebunden, 13,5 x 21,5 cm
978-3-451-33619-5
29,99 EUR Warenkorb
Theologie der Einen Welt, Herder Verlag Band 9

Evangelisierung und Mission in der Welt von heute
50 Jahre nach Verabschiedung des Missionsdekrets „Ad gentes“ des Zweiten Vatikanischen Konzils gehen die Beiträge der Frage nach, wie Evangelisierung und Mission zeitgemäß verstanden werden können. Dabei greifen sie die frischen Impulse auf, die von Papst Franziskus ausgehen: Gerade er hat die Welt damit überrascht, dass er Evangelisierung als die zentrale Aufgabe der Kirche neu entdeckt und diese in überzeugender Weise neu buchstabiert. Autoren aus verschiedenen Kontinenten befassen sich mit Fragen von Mission und Evangelisierung. Sie gehen auf die Epochen der Evangelisierung ein, verbinden die Begriffe Mission und Evangelisierung, zeichnen die Impulse zur Evangelisierung nach und gehen auf das christliche Zeugnis in einer multireligiösen Welt ein.
siehe dazu: Apostolisches Schreiben Evangelii gaudium
978-3-451-33615-7 Klaus Krämer
Menschenwürde
Diskurse zur Universalität und Unveräußerlichkeit
Herder Verlag, 2016, 344 Seiten, Gebunden, 13,5 x 21,5 cm
978-3-451-33615-7
25,00 EUR Warenkorb
Theologie der Einen Welt, Herder Verlag Band 8
Der universale Anspruch der Menschenwürde
Kann die menschliche Würde, die in der christlichen Anthropologie zentrale Bedeutung besitzt, über den christlich geprägten Kulturraum hinaus einen universalen Geltungsanspruch für sich reklamieren? In fünf Kapiteln betrachten Autoren aus verschiedenen Kontinenten Facetten zur Frage der Menschenwürde: Sie gehen auf das Verhältnis von Anthropologie und Menschenwürde ein, verweisen auf die Wurzel der Menschenwürde im je eigenen kulturellen Kontext und zeichnen die Geschichte der Menschenwürde nach. Die Beiträge legen so ein Begründungsfundament für die Universalität der Menschenwürde.
978-3-451-33380-4 Klaus Krämer
Evangelii gaudium
Stimmen der Weltkirche
Herder Verlag, 2018, 360 Seiten, Gebunden, 13,5 x 21,5 cm
978-3-451-33380-4
28,00 EUR Warenkorb
Theologie der Einen Welt, Herder Verlag Band 7

Das Apostolische Schreiben "Evangelii gaudium" stellt den programmatischen Auftakt des Pontifikats von Papst Franziskus dar. Es hat große Aufmerksamkeit erfahrenund vielfältige Reaktionen hervorgerufen. In diesem Band betrachten Autoren aus verschiedenen Kontinenten die unterschiedlichen Facetten und Themen des Textes:Von der missionarischen Umgestaltung der Kirche und der Krise des gemeinschaftlichen Engagements über die Verkündigung des Evangeliums bis zur sozialen Dimension der Evangelisierung aus dem Geist Gottes heraus.
978-3-451-33379-8 Klaus Krämer
Weltkirche in Deutschland
Miteinander den Glauben leben
Herder Verlag, 2014, 320 Seiten, Gebunden, 13,5 x 21,5 cm
978-3-451-33379-8
25,00 EUR Warenkorb
Theologie der Einen Welt, Herder Verlag Band 6

Die christliche Religion ist weltweit verbreitet, die Katholische Kirche eine Weltkirche. Mit dieser Weltkirche sind die Ortskirchen auf vielerlei Weise verknüpft. Der sechste Band der Reihe Theologie der Einen Welt versammelt Autoren, die im weltkirchlichen Bereich in Deutschland tätig sind. Sie zeigen je aus ihrem Aufgabengebiet heraus die vielfältigen Dimensionen von Weltkirche als Partnerschaft und als Glaubens-, Lern-, Solidar- und Gebetsgemeinschaft auf.
978-3-451-33378-1 Klaus Krämer
Religionsfreiheit
Grundlagen - Reflexionen - Modelle
Herder Verlag, 2014, 432 Seiten, Gebunden, 13,5 x 21,5 cm
978-3-451-33378-1
28,00 EUR Warenkorb
Theologie der Einen Welt, Herder Verlag Band 5

Religionsfreiheit ist ein Grund- und Menschenrecht. Was aber meint sie genau? Welche Modelle für Ihre Realisierung gibt es? Wie zeigt sie sich etwa bei Gläubigen in Minderheitensituationen? Der Band versammelt Autoren verschiedener Kontinente, die diese Fragen aus ihrer je eigenen Perspektive beantworten. In fünf Kapiteln, die grundlegende Reflexionen und konkrete Beispiele beinhalten, zeigt sich ein facettenreiches Bild, das dem weltkirchlichen Austausch dient und viele Anregungen bietet.
978-3-451-33265-4 Klaus Krämer
Weltkirchliche Spiritualität
Den Glauben neu erfahren.
Herder Verlag, 2014, 376 Seiten, Gebunden, 13,5 x 21,5 cm
978-3-451-33265-4
28,00 EUR Warenkorb
Theologie der Einen Welt, Herder Verlag Band 4
Festschrift zum 70. Geburtstag von Sebastian Painadath SJ
Auf den Trend einer wachsenden Sehnsucht nach Religiosität haben Soziologen wiederholt aufmerksam gemacht. Der spirituelle Reichtum der Kirche nährt sich aus ihrer Tradition, aber auch aus der Begegnung mit anderen Religionen und Kulturen. Der Band zeigt auf, welcher Reichtum das Christentum auszeichnet und wie christliche Spiritualität gerade auch im Dialog mit anderen Kulturen neu zur Entfaltung kommt.
97228"
978-3-451-33262-3 Klaus Krämer
Theologie und Diakonie
Glauben in der Tat
Herder Verlag, 2017, 320 Seiten, Gebunden, 13,5 x 21,5 cm
978-3-451-33262-3
25,00 EUR Warenkorb
Theologie der Einen Welt, Herder Verlag Band 3

Gerade aus den Ländern des Südens meldeten sich zahlreiche Theologen, die auf die Bedeutung der Diakonie als Spezifikum des Christentums hinwiesen. Der Band diskutiert eine diakonische Pastoral, die im Zeitalter der Globalisierung und des Neoliberalismus einen heilsamen Kontrapunkt darstellt zu menschenfeindlichen Ideologien, die den Wert des Menschen auf seinen wirtschaftlichen Nutzen reduzieren.
Leseprobe
978-3-451-33261-6 Klaus Krämer
Kleine Christliche Gemeinschaften
Impulse für eine zukunftsfähige Kirche
Herder Verlag, 2013, 400 Seiten, Gebunden, 13,5 x 21,5 cm
978-3-451-33261-6
28,00 EUR Warenkorb
Theologie der Einen Welt, Herder Verlag Band 2

Das Modell der Kleinen Christlichen Gemeinschaften verändert die Kirche in Afrika, Asien und Lateinamerika. Der Band zeigt, dass es auch für die deutschsprachige, priester- bzw. hauptamtlichenzentrierte Kirche eine pastorale Chance darstellt und wie die Umsetzung zu einem neuen Aufbruch in der Kirche führen kann.
978-3-451-33260-9 Klaus Krämer
Mission und Dialog

Herder Verlag, 2013, 320 Seiten, Gebunden, 13,5 x 21,5 cm
978-3-451-33260-9
25,00 EUR Warenkorb
Theologie der Einen Welt, Herder Verlag Band 1
Ansätze für ein kommunikatives Missionsverständnis
Im ersten Band der Reihe betrachten Autoren aus verschiedenen Kontinenten aus unterschiedlichen Perspektiven das Verhältnis von Mission und Dialog: Nach Kapiteln mit systematisch-theologischen Reflexionen, Überlegungen zum interreligiösen Dialog und Anmerkungen zum Dialog zwischen Ortskirche und Universalkirche sowie zum Dialog zwischen den Ortskirchen widmet sich das letzte Kapitel den pastoralen Konsequenzen eines dialogorientierten Missionsverständnisses.
    Diese Reihe setzt die Reihe Theologie der Dritten Welt, Herder Verlag fort.

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 13.01.2019, DH