Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Biografien / Lebensbilder, Einzelpersonen, alphabetisch
Biographien mehrerer Personen
 
Frauen und Männer der Bibel, Biblische Personen
Reihen:
Biblische Gestalten, Ev. Verlagshaus
Biblische Personen in Judentum, Christentum und Islam, V & R
biblische erzählungen, VIS Medien
 
Frauen der Bibel
Frauen aus dem Stammbaum Jesu
Männer der Bibel
Mose
Abraham
König David
König Salomo
Vordere Propheten
Hintere Propheten
Jesus von Nazareth
Apostel Paulus
Die Apostel Jesu
 
Biblische Gestalten bei den Kirchenvätern
Wüstenväter
 
Theologie für:
Alle
Bibelleser
Anfänger
Pädagogen
Theologen
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise
Paul Klee
978-3-8436-1090-2 Ingrid Riedel
Engel der Wandlung
Die Engelbilder von Paul Klee
Patmos Verlag, 2018, 244 Seiten, Hardcover,
978-3-8436-1090-2
24,00 EUR Warenkorb
'Engel, noch hässlich', 'Engel im Kindergarten '- Paul Klees Engel sind von einer leisen ironischen Heiterkeit. Der Humor seiner genial einfachen Strichzeichnungen überlagert den tragischen Hintergrund: Klee malte seine Engel in der Endphase einer lebensbedrohlichen Krankheit. Und so sind auch seine Engel keine fertigen Engel, sondern sie sind 'noch tastend', 'im Schreiten noch unerzogen', oder sie fragen sich: 'woher? wo? wohin?' Klees Engel sind noch im Wandel, sie ringen um ihre Engelwerdung. Die renommierte Jung’sche Analytikerin und Psychotherapeutin Ingrid Riedel spürt Klees einzigartigen Engelzeichnungen nach und zeigt: 'Auch über diesen eher tragischen Gestalten schwebt fast immer ein leises, gelassenes Lächeln, das mit der Situation versöhnt und ein wenig über sie hinaushebt.'
Leseprobe
978-3-8321-9395-9 Boris Friedewald
Die Engel von Paul Klee

DuMont Buchverlag, 2019, 112 Seiten, Hardcover,
978-3-8321-9395-9
18,00 EUR Warenkorb
Paul Klees Engel sind ebenso kostbare Kunstwerke wie behutsame Begleiter – und so versammeln sich hier 40 Engelbilder in einem einzigartigen Geschenkbuch. Der Autor Boris Friedewald schildert ihre Entstehung und Bedeutung innerhalb des Lebenswerks in einfühlsamem Zusammenhang: vom Christkind des jungen Paul Klee zum ›Maler des Zwischenreichs‹, der seinen persönlichen Zugang zu Engeln fand, bis zum ›Angelus novus‹, der Walter Benjamin ins Exil begleitete. Klee erfand die Engel neu – mit dem abstrakten Bild des ›Engel im Werden‹, in dem Kreuz, Kreis und Dreieck die bestimmenden Bildelemente sind. Schließlich begegnen wir jenen wunderbaren Engeln, die Klee zu liebenswerten, uns nahestehenden Wesen werden lässt – wie den ›vergesslichen Engel‹. Dieses Engel-Buch erfreut Augen und Seele gleichermaßen – ein zauberhafter Begleiter in allzuoft engelferner Zeit.
Mit einem Vorwort von Alexander Klee.
Inhaltsverzeichnis
Bild 1 / Bild 2 / Bild 3 / Bild 4 / Bild 5 / Bild 6 / Bild 7
978-3-8321-9499-4 Boris Friedewald
Memospiel. Die Engel von Paul Klee

DuMont Buchverlag, 2016,
978-3-8321-9499-4
16,99 EUR Warenkorb
Paul Klees Engel zum Auf- und Entdecken – das Legespiel mit seinen wundersamen Wesen begeistert alle, ganz gleich welchen Alters. Unter den 32 bezaubernden Motiven wird jeder seinen Lieblingsengel finden. Denn Paul Klee erfand die Engel neu – vom humorvollen ›Schellenengel‹ bis zum zarten ›Debut eines Engels‹, von ›Miss. Engel‹ bis zum abstrakten ›Engel im Werden‹. Das Auge ist herausgefordert, um unter den Engeln das entsprechende Gegenstück zu entdecken – manche nur mit feinem Strich gezeichnet, manche farbenreich gemalt. Das Beiheft gibt Einblick in die Entstehung und Bedeutung der Engel innerhalb des Lebenswerks von Paul Klee und enthält zusätzlich die Spielanleitung.

Das Memospiel mit 2 x 32 Engelmotiven von Paul Klee eignet sich für 2 - 4 Spieler im Alter von 4 - 104 Jahren.
978-3-7600-0939-1 Markus Engelhardt
Von guten Mächten

Agentur des Rauhen Hauses, 2019, 48 Seiten, Softcover,
978-3-7600-0939-1
3,50 EUR Warenkorb
mit Engel-Bildern von Paul Klee
Weit über kirchliche Kreise hinaus zählt „Von guten Mächten“ zu den beliebtesten geistlichen Liedern neuerer Zeit. Der Hintergrund seiner Entstehung ist jedoch zunehmend verblasst: Dietrich Bonhoeffer schrieb diese sehr persönlichen Verse Ende 1944 in der Haft. Wenige Monate später, am 9. April 1945, wurde er hingerichtet.
Der Essay des Theologen Markus Engelhardt beleuchtet die biografischen Bezüge; er fragt nach dem Wesen der „guten Mächte“ und macht den geistlichen Gehalt des Gedichts für heutige Leser transparent.
Leseprobe
978-3-7705-4668-8 Perdita Rösch
Die Hermeneutik des Boten

Verlag Wilhelm Fink, 2009, 353 Seiten, Softcover,
978-3-7705-4668-8
48,90 EUR Warenkorb
Der Engel als Denkfigur bei Paul Klee und Rainer Maria Rilke
Die Hermeneutik des Boten füllt nicht nur zwei Forschungslücken – weder zu Rilke noch zu Klee gibt es eine umfassende Untersuchung zur Figur des Engels, welche in beider Werk eine zentrale Rolle spielt –, sondern sie leistet auch auf der Basis feinsinniger Bild- und Gedichtinterpretationen den Nachweis, dass die Engel Rilkes und Klees trotz ihrer divergierenden inhaltlichen Ausgestaltung aufgrund ihrer Verwendung in derselben Funktion miteinander vergleichbar sind.
Beide, Maler und Dichter – so die zentrale These der Arbeit –, verwenden den Engel als Denkfigur, mit deren Hilfe die je eigene Ästhetik bzw. Poetik sowie das künstlerische Selbstverständnis reflektiert werden können. Es wird deutlich, dass die Figur des Engels ein für die ästhetischen/poetischen Probleme der Moderne, welche sich im Werk Rilkes und Klees spiegeln, besonders geeignetes Ausdrucksmedium sind.
978-3-86334-025-4 Andreas Felger
Das Buch der Engel

adeo, 2014, 176 Seiten, 726 g, Hardcover, 16 x 24 cm
978-3-86334-025-4
19,99 EUR Warenkorb
Aquarelle und Zeichnungen. Texte aus drei Jahrtausenden. Ausgewählt und eingeleitet von Klaus Hamburger.
Dieser prachtvolle Engel-Bildband vereint einige der ausdrucksstärksten Motive des Künstlers mit besonderen Texten, die Klaus Hamburger ausgewählt hat.

Mit Texten von Augustinus, Teresa von Àvila, Franz von Sales, Ignatius von Loyola, Benedikt XVI., Mascha Kaléko, Dom Helder Camara, Marie Luise Kaschnitz, Marina Zwetajewa, Dietrich Bonhoeffer, Rainer Maria Rilke, Paul Klee und vielen anderen Autoren sowie aus der Bibel.

Durchgehend farbig.
     
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 14.05.2020, DH