Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten. Hinweise zum Datenschutz und Cookies

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Religionen
 
Weltreligionen allgemein
 
Abrahamitische Religionen
Christentum
Klöster - Orden
Christentum / Islam
Christentum / Judentum
Freikirchen
Judentum / Zionismus
Islam
Fernöstliche Religionen
 
Biographien von Gründerpersonen religiöser Gemeinschaften
 
Symbole
Pilgerwege / Pilgerreisen
Schul-Wandkarten
 
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise
Islam Koranausgaben / Kommentare zum Koran Islam - Unterricht
Ramadan Institut Islamische Theologie Uni Osnabrück Christentum / Islam
Moschee Herders theologischer Koran-Kommentar Rationalität in der Islamischen Theologie
Koranarabisch Hadith Kommentare zu einzelnen Suren des Koran

Herders theologischer Koran- Kommentar, HthKK

Herders theologischer Koran-Kommentar Die neue Reihe:
 Mouhanad Khorchide
Herders theologischer Koran-Kommentar Verlagsprospekt
Eine Lücke wird geschlossen. Erstmals verbindet .Herders theologischer Koran-Kommentar" (HthKK) die Ergebnisse der historisch (-kritischen) und literarischen Analyse der Arabistik und Islamwissenschaft mit der islamischen Kommentartradition. Der Korankommentar erschließt die Bedeutung des Korans als literarischer Text mit historischem Kontext und als Rede Gottes.
Die einzelnen Bände des HthKK bieten keinen fortlaufenden Stellenkommentar, sondern beschäftigen sich mit pointiert gesetzten Themenkomplexen wie etwa dem Frauenbild im Koran. Jeder Band kann für sich gelesen werden. .Herders theologischer Koran-Kommentar" wird herausgegeben von Prof. Dr. Mouhanad Khorchide.

Prof. Dr. Mouhanad Khorchide, geb. 1971 in Beirut und aufgewachsen in Saudi-Arabien, ist Soziologe, Islamwissenschaftler und Religionspädagoge. Seit 2010 ist er Professor für islamische Religionspädagogik an der Universität Münster und dort inzwischen auch Leiter des Zentrums für Islamische Theologie.
Wir informieren Sie über Neuerscheinungen in dieser Reihe, keine Bestellung und  keine Subskription Warenkorb
978-3-451-37902-4 Mouhanad Khorchide
Gottes Offenbarung in Menschenwort
Der Koran im Licht der Barmherzigkeit
Herder Verlag, 2018, 320 Seiten, gebunden, 15 x 21,5 cm
978-3-451-37902-4
30,00 EUR Warenkorb
Herders theologischer Koran-Kommentar Band I
Traditionell und doch modern: Aus der Verbindung der traditionellen islamischen Koranwissenschaft mit Methoden europäischer Geschichtswissenschaften entwirft Mouhanad Khorchide einen neuen Zugang zum Koran. Obwohl der Koran als geoffenbartes Gotteswort gilt, wird er zugleich als historisch gewordener Text verstanden. Dieses Aufeinandertreffen scheinbar sich widersprechender Methoden ist Thema des Eröffnungsbandes des HthKK, in dem Mouhanad Khorchide neben dem aktuellen Forschungsstand den eigenen hermeneutischen Ansatz erarbeitet und sein eigenes methodisches Vorgehen beschreibt.
Kann die historisch-kritische Methode der Bibelexegese ohne Verstehensverluste auch auf den Koran angewendet werden? Im Spannungsfeld von historischer, literarischer und theologischer Auslegung erwächst ein bahnbrechendes Werk, das für Diskussion und Debatten sorgen wird.
Leseprobe
978-3-451-38035-8 Mouhanad Khorchide
Weg zur Quelle
Die Scharia im Koran
Herder Verlag, 2020, 400 Seiten, gebunden, 15 x 21,5 cm
978-3-451-38035-8
42,00 EUR Warenkorb
Herders theologischer Koran-Kommentar Band II
Mouhanad Khorchide, Dina El Omari, Catharina Rachik, Ali Hamdan, Kamil Öktem, Emre Ilgaz, Recep Aktas, Hamida Sarah Behr, Dirk Hartwig, Yassine Yahyaouimehr, Abderrahmane Zaatri, Stephan Kokew (Autoren)

Scharia – kein anderer Begriff sorgt für so viel Irritation. Oft wird er mit Gewalt, mit rigorosen Gesetzen und Strafen in Verbindung gebracht, zugleich aber als Gottes Gesetz verstanden, das der Koran verkündet. Kann Gottes Gesetz interpretiert, kann ihm widersprochen werden? Oder ist die wortwörtliche Lesart die einzig mögliche? Mouhanad Khorchide und sein Forscherteam analysieren alle koranischen Gesetzestexte, die sich auf das Thema Scharia beziehen, verorten diese in ihren historischen Zusammenhängen und erläutern sie, um Wege einer zeitgemäßen Rezeption zu zeigen. Die behandelten Themen umfassen u. a. koranische Aussagen zu Körperstrafen, Homosexualität, Erbrecht, Ehe- und Scheidungsrecht.
  Band III
Band IV
Band V
Band VI
Band VII
Band VIII
Band IX
Band X
Band XI
Band XII
Band XIII
Band XIV
Band XV
Band XVI
Band XVII
Propheten im Koran I
Eschatologie und jenseitige Vorstellungen des Korans
Frauenbilder im Koran
Propheten im Koran II
Verhältnis des Islams zu Nichtmuslimen im Koran
Schöpfung im Koran
Gewalt im Koran
Das Gottesbild des Koran
Das Menschenbild des Korans
Frömmigkeit und Ritus im Koran
Ethik im Koran
Muhammed im Koran
Jesus und Maria im Koran
Herders Koran-Kommentar I (Kurzfassung)
Herders Koran-Kommentar II
     
 
Ãnderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 23.08.2020, DH   Impressum   Datenschutzhinweise