Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Reihenübersicht Bibelkommentare
Bibelkommentare
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bibel
Bibelstellenübersicht
 
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise
christliche Werte, Ethik Christliche Ethik heute, Neukirchener Verlag Ethik für die Sekundarstufe II, Calwer Verlag Ethische Herausforderung in Medizin und Pflege, Grünewald Verlag Forum SystematikKohlhammer Verlag
Ethik- Grundlagen und Handlungsfelder, Kohlhammer Verlag Studien zur theologischen Ethik, Herder Verlag / Academic Press Fribourg Vom guten Umgang mit, Claudius Verlag Werte-Bildung interdisziplinär, V & R Klaus Bockmühl Werkausgabe
Barmherzigkeit Edition Ethik, Edition Ruprecht Moraltheologische Studien Neue Folge (MSNF) Vulnerabilität - Verwundbarkeit  
Ethik- Grundlagen und Handlungsfelder, Kohlhammer Verlag
zur Seite christliche Werte, Ethik
Zur Lösung der sozialen, ökonomischen, politischen oder wissenschaftlichen Probleme der Gegenwart wird gern die Hilfe der Ethik gesucht; in den letzten Jahren macht das Schlagwort von einem Ethik-Boom die Runde. Ethisch verantwortete Lösungsvorschläge erfordern jedoch einen differenzierten Blick: Neben die Fülle der unterschiedlichen Denkansätze der Ethik tritt eine Vielzahl von Bereichsethiken, die ein profundes Fachwissen im jeweiligen Bezugsfeld erfordern. Diese Verbindung von Grundlagen der Ethik einerseits und Fachinformation der Bezugswissenschaften andererseits ist Anliegen der Reihe. Dazu sind weitere Bände aus den Themenfeldern Sozialethik, Wirtschaftsethik, Ethik der Rechtsordnung, Friedensethik, Sexualethik und Medienethik in Vorbereitung.
978-3-17-038168-1 Markus Weskott
Gewissen und Gewissensfreiheit in der neueren protestantischen Theologie

Kohlhammer Verlag, 2020, 320 Seiten, kartoniert,
978-3-17-038168-1
42,00 EUR Warenkorb
Ethik- Grundlagen und Handlungsfelder Band 16
Denkansätze von Helmut Thielicke bis Trutz Rendtorff
Der Protestantismus in der Bonner Republik rückt aktuell zunehmend in das Interesse theologischer Forschung. Markus Weskott untersucht systematisch-theologisch und ethisch fokussiert die Reflexionen zu Gewissen und Gewissensfreiheit protestantischer Theologen in der Bundesrepublik (Helmut Thielicke, Wolfgang Trillhaas, Ernst Wolf sowie Gerhard Ebeling und Trutz Rendtorff). Angesichts der Pluralität der Gesellschaft und der Gewissensverständnisse, wird über die theologische Perspektive hinaus das Verhältnis der jeweiligen Konzepte zu nichtprotestantischen, nichtchristlichen und nichtreligiösen Gewissensverständnissen thematisiert und nach dem Verhältnis zur grundrechtlichen Gewissensfreiheit gefragt. Abschließend skizziert der Band Grundlinien für eine Fortschreibung des protest.Gewissensverständnisses im Spannungsfeld von grundrechtlicher Gewissensfreiheit und religiöser Gewissensbefreiung.
Markus Weskott war wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Evangelisch-Theologischen Fakultät Abt. für Sozialethik und Systematische Theologie der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.
978-3-17-037476-8 Traugott Jähnichen
Wirtschaftsethik 4.0
Der digitale Wandel als wirtschaftsethische Herausforderung
Kohlhammer Verlag, 2019, 220 Seiten, kartoniert,
978-3-17-037476-8
29,00 EUR Warenkorb
Ethik- Grundlagen und Handlungsfelder Band 15
In der Wirtschaftsgeschichte waren es immer wieder innovative Schlüsseltechnologien, die neue Phasen des Wirtschaftens, Arbeitens und Lebens der Menschen vorantrieben. Heute ist es die Digitalisierung als eine ""Querschnittstechnologie"", die ähnlich wie vor mehr als 100 Jahren der elektrische Strom alle Lebensbereiche durchdringt. Neben den Wohlfahrtsgewinnen und einer Verbesserung der Lebensqualität auf Grund dieser technischen und wirtschaftlichen Wandlungsprozesse sind auch Risiken zu bedenken, die eine aktive Gestaltung erforderlich machen: Die Konsequenzen dieser grundlegenden Veränderungen der Wirtschaft (Wirtschaft 4.0) für die Arbeitswelt, Verbraucher, Entwicklungs- und Schwellenländer sowie die Umwelt stellen sozialethische Herausforderungen dar, die in diesem Band in ökumenischer Perspektive von einem römisch-katholischen und einem evangelischen Sozialethiker diskutiert werden.
Prof. Dr. Traugott Jähnichen lehrt Christliche Gesellschaftslehre an der Ev.-Theol. Fakultät der Universität Bochum.
Prof. Dr. Joachim Wiemeyer lehrt Christliche Gesellschaftslehre an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Bochum.
978-3-17-034453-2 Gotlind Ulshöfer
Theologische Medienethik im digitalen Zeitalter

Kohlhammer Verlag, 2019, 300 Seiten, kartoniert,
978-3-17-034453-2
29,00 EUR Warenkorb
Ethik- Grundlagen und Handlungsfelder Band 14
Medien sind ubiquitär geworden, was vor allen Dingen an den technischen Möglichkeiten liegt, die Smartphone und andere mobile Kommunikationsgeräte mit sich bringen. Gleichzeitig hat sich das mediale Schema der Differenz zwischen Sender und Empfänger aufgelöst, so dass mit Hilfe der Sozialen Medien mediale Kommunikation nicht mehr allein von großen Sendeanstalten initiiert werden kann, sondern jede Nutzerin und jeder Nutzer auch zum "producer" werden kann. Darüber hinaus bringen technische Entwicklungen, wie beispielsweise social bots, die Möglichkeiten mit sich, dass Kommunikation nicht mehr allein von Menschen gemacht wird, sondern maschinell geschehen kann. Diese zahlreichen Veränderungen im Bereich der Medien und Kommunikation führen zu ethischen Fragen, die weit über die traditionellen Themen der Medienethik, wie beispielsweise journalistische Ethik, hinausweisen. Daher ist der Band ein Beitrag zur aktuellen Entwicklung im Bereich der Medienethik.
Inhaltsverzeichnis / Leseprobe
Prof. Dr. Gotlind Ulshöfer ist Gastprofessorin für Theologische Ethik an der Universität Zürich.
Mit Beiträgen von
Achtelstetter, Karin / Bedford-Strohm, Jonas / Bohrmann, Thomas / Filipovic, Alexander / Forster, Dion / Garner, Stephen / Grubauer, Franz / Haberer, Johanna / Höhne, Florian / Kirchschläger, Peter / Kirsner, Inge / Kurlberg, Jonas / Manzeschke, Arne / Merle, Kristin / Mitchell, Joylon / Nord, Ilona / Rosenstock, Roland / Schliesser, Christine / Stoddart, Eric / Ulshöfer, Gotlind / Wilhelm, Monika / Zeilinger, Thomas
978-3-17-037056-2 Elmar Nass
Christliche Sozialethik
Orientierung, die Menschen (wieder) gewinnt
Kohlhammer Verlag, 2019, 280 Seiten, kartoniert,
978-3-17-037056-2
39,00 EUR Warenkorb
Ethik- Grundlagen und Handlungsfelder Band 13
Christliche Sozialethik ist eine wesentliche Kompetenz des Christentums, denn sie reflektiert und strukturiert das Handeln kirchlicher Akteure in ihrem gesellschaftlich-politischen Umfeld. Der Autor bietet zunächst eine detaillierte Grundlegung mit zahlreichen aktuellen Bezügen. In einem zweiten Teil kommt das Verhältnis christlicher zur allgemeinen Ethik in der Postmoderne in den Blick und wird in die globalen Debatten um Ökumene und die Rolle des Islam bei der Schaffung neuer weltweiter ethischer Standards eingeordnet. Ein abschließender praxisbezogener dritter Teil eröffnet weite Perspektiven für die praktische Umsetzung ethischer Fragestellungen in zentralen Bereichen des menschlichen Zusammenlebens.
978-3-17-029240-6 Dagmar Fenner
Religionsethik
Ein Grundriss
Kohlhammer Verlag, 302 Seiten, kartoniert,
978-3-17-029240-6
30,00 EUR Warenkorb
Ethik- Grundlagen und Handlungsfelder Band 12:
"Religionsethik" befasst sich wie alle anderen Disziplinen der Angewandten Ethik (wie z. B. "Medizinethik" oder "Wirtschaftsethik") mit einem spezifischen Handlungsfeld: Ihr Gegenstand ist der Bereich religiöser Praxis. Sie erörtert unabhängig von konkreten Glaubensinhalten und Wahrheitsansprüchen verschiedener Religionen ethische Fragen im Zusammenhang mit der Religionsausübung: Was können Religionen zum persönlichen guten Leben (Individualethik) und zum gerechten Zusammenleben (Sozialethik) beitragen? Sind religiöse Menschen glücklicher als nichtreligiöse und inwiefern ist unsere Gesellschaft auf Religion als moralische Ressource angewiesen? Dürfen der Religionsfreiheit Grenzen gesetzt werden, wenn Religionen gesellschaftliche Probleme und Konflikte (mit) verursachen? Das Buch analysiert die verschiedenen Argumente bezüglich Fundamentalisierung, Burkaverbot, Schwangerschaftsabbruch und Religions- oder Ethikunterricht, um aktuelle gesellschaftliche Diskussionen zu strukturieren helfen.
Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Leseprobe

Prof. Dr. Dagmar Fenner unterrichtet Ethik an den Universitäten Tübingen und Basel.
978-3-17-026295-9 Sabine Behrendt
Evangelische Unternehmensethik
Theologische, kirchliche und ökonomische Impulse für eine explrative Ethik geschöpflichen Lebens
Kohlhammer Verlag, 2014, 220 Seiten, kartoniert,
978-3-17-026295-9
29,99 EUR Warenkorb
Ethik- Grundlagen und Handlungsfelder Band 11
Im Mittelpunkt des Buchs steht die Frage, wie heute menschliches Leben im Medium des Unternehmens als geschöpfliches Leben erscheinen kann. Hierfür dienen neben biblischen Zeugnissen, Texten Martin Luthers und Arthur Richs sowie kirchlichen Schriften auch die ökonomischen Ethik-Theorien von Karl Homann, Peter Ulrich und Josef Wieland als Bezugspunkte. Außerdem werden exemplarisch die unternehmensethischen Profile dreier Firmen betrachtet. Die daraus gewonnenen Impulse für eine explorative Ethik geschöpflichen Lebens sind letztlich immer in der Unternehmenspraxis zu erproben, müssen sie sich doch im Unternehmensalltag als tragfähig erweisen.

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Leseprobe
978-3-17-026291-1 Hartmut Kreß
Staat und Person
Politische Ethik im Umbruch des modernen Staates
Kohlhammer Verlag, 2018, 290 Seiten, kartoniert,
978-3-17-026291-1
42,00 EUR Warenkorb
Ethik- Grundlagen und Handlungsfelder Band 10
In der Gegenwart ist die Institution des Staates in eine tiefe Krise geraten. Zu ihren Merkmalen gehört die Erosion des Rechtsstaats. Andererseits ist der Staat in der deutschen Kultur- und Rechtsgeschichte verklärt und stark überhöht worden. Theologisch galt er als göttliche Schöpfungsordnung; Philosophen nannten ihn eine "moralische Person"; die moderne juristische Staatstheorie erhob ihn zur "Staatsperson" oder zur "Staatspersönlichkeit". Das Buch wertet Staatsdeutungen aus, die seit der Renaissance und der Reformation entstanden sind. Angesichts der heutigen Umbruchsituation entwirft Kreß eine politische Ethik, in deren Zentrum der Primat der menschlichen Person steht. Zur Erläuterung geht der Autor auch auf verschiedene Handlungsfelder der Politik ein, z. B. auf Religionspolitik, Biopolitik, zukunftsorientierte Strukturplanung oder Kinderrechte.
Inhaltsverzeichnis / Leseprobe
Prof. Dr. Hartmut Kreß lehrt Ethik an der Universität Bonn.
978-3-17-025639-2 Clemens Wustmans
Tierethik als Ethik des Artenschutzes
Chancen und Grenzen
Kohlhammer Verlag, 2014, 190 Seiten, kartoniert,
978-3-17-025639-2
24,00 EUR Warenkorb
Ethik- Grundlagen und Handlungsfelder Band 9:
Gegenwärtig vorherrschenden tierethischen Diskursen wird ein theologisch eigenständiges, verantwortungsethisches Konzept entgegengestellt, das einen Richtungswechsel intendiert: Die Frage stellt sich dann nicht mehr nach der Personalität des Tiers als Individuum, sondern nach Begründungszusammenhängen und Möglichkeiten zum Erhalt von Biodiversität. Ziel ist es somit, Bewahrung der Schöpfung in dem Maß zu gestalten, dass Ökosysteme und genetische Varianz in möglichst großer Zahl erhalten bleiben. Im abschließenden Kapitel wird die Arbeit im größeren kulturwissenschaftlichen Kontext des "Animal Turn" verortet.
Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Leseprobe
zur Seite Tiere der Bibel
978-3-17-024405-4 Klaus-Jürgen Graf
Ethik der Kinder- und Jugendhilfe
Grundlagen und Konkretionen
Kohlhammer Verlag, 240 Seiten, kartoniert,
978-3-17-024405-4
29,99 EUR Warenkorb
Band 8:
Bei der Kinder- und Jugendhilfe handelt es sich um das immer bedeutsamer werdende Handlungsfeld der öffentlichen Verantwortung für das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen in unserer Gesellschaft mit stetig zunehmenden ethischen Konfliktfeldern. Graf gibt die Gesetzeslage und die rechtlichen Rahmenbedingungen zur Kinder- und Jugendhilfe wieder und führt eine umfassende Analyse zu den gegenwärtigen politischen Rahmenbedingungen und zur alltäglichen Situation sozialer Arbeit durch. Es werden nicht nur aktuelle Fehlentwicklungen oder Desiderate beim Namen genannt, sondern vor allem auch unter Rückgriff auf einschlägige Konzeptionen aus der Medizin- und public health-Ethik Reformansätze entwickelt, die für die Kinder- und Jugendhilfe ausgewertet und praxisrelevant umgesetzt werden.
Dr. theol. Klaus Graf, Magister Theologiae und Diplom-Sozialarbeiter, ist Geschäftsführer in der Axenfeld-Gesellschaft und Vorsitzender des Evangelischen Fachverbandes für Erzieherische Hilfen in der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe.
978-3-17-022501-5 Wolfgang Erich Müller
Konzeptionen der Gerechtigkeit
Entwicklungen der Gerechtigkeitstheorie seit John Rawls
Kohlhammer Verlag, 2014, 256 Seiten, kartoniert,
978-3-17-022501-5
34,99 EUR Warenkorb
Band 7:
Gerechtigkeit gilt als Kardinaltugend für ein gutes und richtiges Leben. Was aber bedeutet sie inhaltlich und wie lässt sie sich begründen? Der gedankliche Mittelpunkt der Darstellung ist die epochale Neubestimmung der Gerechtigkeit durch John Rawls. Seine Theorie der Gerechtigkeit hat zu vielen Diskussionen, Weiterführungen und Gegenentwürfen Anlass gegeben, die exemplarisch vorgestellt und vier Fragestellungen zugeordnet werden: Ist ein Gesellschaftsvertrag als Grundvoraussetzung der Theorie unabdingbar? Muss nicht die Gemeinschaft als Ort der Gerechtigkeitsvorstellungen stärker betont werden? Ist der Stellenwert, den Rawls der Gleichheit zuschreibt, angemessen? Gewährt er der Freiheit einen adäquaten Raum? Den Abschluss bildet ein argumentationsethischer situationsbezogener Ansatz.
  Christian Schwarke
Technikethik

Kohlhammer Verlag, 260 Seiten, kartoniert,
978-3-17-022221-2
29,00 EUR Warenkorb
Band 6:

Grundprobleme, Kriterien, Anwendungsfelder.

Noch nicht erschienen, wir merken vor
978-3-17-018878-5 Michael Haspel
Sozialethik in der globalen Gesellschaft
Grundlagen und Orientierung in protestantischer Perspektive
Kohlhammer Verlag, 2010, 240 Seiten, kartoniert,
978-3-17-018878-5
22,80 EUR Warenkorb
Band 5:
Eine Sozialethik in der globalen Gesellschaft hat zu klären, inwieweit in global vernetzten Gesellschaften über Moral überhaupt Handeln normativ gesteuert werden kann, und sie muss Kriterien für Lebensformen angeben können, in denen in Sozialisations- und Bildungsprozessen Verhaltensmotivationen und -dispositionen erworben werden können. Unter diesen Voraussetzungen ist aufzuzeigen, welche Konsequenzen die Globalisierung für die ethische Theoriebildung hat. Von welchem Gesellschaftsbild geht eine evangelische Ethik aus? Welche Rolle spielt das biblische Zeugnis? Welche Institutionen und Lebensformen muss der Protestantismus ausbilden, um in der globalen Gesellschaft Orientierung geben zu können?
978-3-17-018670-5 Hartmut Kreß
Ethik der Rechtsordnung
Staat, Grundrechte und Religionen im Licht der Rechtsethik
Kohlhammer Verlag, 2011, 335 Seiten, kartoniert,
978-3-17-018670-5
29,90 EUR Warenkorb
Band 4:
Gegenwärtig ist der Staat in eine Legitimationskrise geraten; in der Rechtsordnung zeigen sich Tendenzen der Erosion. Gleichzeitig hat der Rechtsstaat epochale Herausforderungen zu bewältigen, die aus dem heutigen religiös-weltanschaulichen Pluralismus oder aus der Dynamik des technischen Fortschritts resultieren. Daher sind die Funktionen des Rechts - Gerechtigkeit, Rechtssicherheit, Zweckmäßigkeit und Kompromiss - neu zu durchdenken. Die Basis der Rechtsordnung - Menschenwürde und die individuellen Freiheitsrechte - sind gegenwartsgemäß auszulegen und fortzuentwickeln. Rechtsethisch spielt hierbei das Leitbild der Toleranz eine Rolle. Kreß erörtert ethische Grundlagen der Rechtsordnung und geht dabei auf Fragen des Religionsrechts, des Gesundheitsrechts und andere Rechtsbereiche ein.
978-3-17-018291-2 Traugott Jähnichen
Wirtschaftsethik
Konstellationen - Verantwortungsebenen - Handlungsfelder
Kohlhammer Verlag, 2008, 240 Seiten, kartoniert,
978-3-17-018291-2
24,90 EUR Warenkorb
Band 3:
Wirtschaftsethik steht unter einer doppelten Zielbestimmung: Zum einen geht es um das theoretische Problem, das sich mit der Verbindung der ökonomischen und der ethischen Rationalität zu befassen hat; zum anderen um die Frage nach konkreter Umsetzung eines "wohlgelingenden Lebens" im wirtschaftlichen Handeln. Die praktische Wirtschaftsethik muss sich noch intensiver als seither den internationalen Herausforderungen stellen. Die ökonomische Globalisierung verlangt die Klärung der Rolle der Wirtschaftsethik in diesem Prozess. Dabei stehen Fragen der Gleichberechtigung, der individualethischen Verantwortung, der sog. "lokalen Gerechtigkeit", der Inkulturation, der Kulturenvermischung, des interreligiösen Dialoges, aber auch Fragen von internationalen Sozialstandards und der Unterdrückung von Minderheiten sowie der Entwicklungs- und Entschuldungspolitik auf der Tagesordnung."
978-3-17-019915-6 Hartmut Kreß
Medizinische Ethik
Gesundheitsschutz - Selbstbestimmungsrechte - heutige Wertkonflikte
Kohlhammer Verlag, 2009, 326 Seiten, kartoniert,
978-3-17-019915-6
34,00 EUR Warenkorb
Band 2:
Die Medizinethik - im Schnittfeld von Theologie, Philosophie, Medizin und Rechtsordnung - findet gegenwärtig starke Beachtung. Denn die Hochleistungsmedizin hat den Umgang mit Gesundheit und Krankheit verändert, und Stammzellenforschung, Fortpflanzungsmedizin, Transplantationsmedizin oder Sterbehilfe erzeugen neue Wertkonflikte. Kreß entfaltet Gesichtspunkte der ethischen Abwägung, wobei er den kulturellen und religiösen Pluralismus aufarbeitet und vor allem das Recht auf Gesundheitsschutz sowie die persönlichen Selbstbestimmungsrechte ins Zentrum rückt.

Prof. Dr. Hartmut Kreß lehrt Ethik an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn.
978-3-17-016614-1 Wolfgang Erich Müller
Argumentationsmodelle der Ethik
Positionen philosophischer, katholischer und evangelischer Ethik
Kohlhammer Verlag, 2003, 288 Seiten, kartoniert
978-3-17-016614-1
22,00 EUR Warenkorb
Band 1:
Dieses Buch hilft bei der Erarbeitung eines eigenen Ethik-Unterrichtskonzepts. Wichtige Positionen philosophischer, katholischer und evangelischer Ethik (von Platon bis zur Gegenwart) werden in ihren Hauptaussagen so dargestellt, dass sich die jeweiligen Argumentationsmuster rasch erkennen lassen. Auf eine schnelle Zugriffsmöglichkeit auf zentrale Texte und eine sinnvolle Auswahl thematisch weiterführender Literatur wurde besonders geachtet.

Prof. Dr. Wolfgang Erich Müller lehrt Systematische Theologie an der Universität Hamburg.
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 07.06.2020, DH